• Jukusch-Stand am Weltkindertag auf der Neckarwiese Heidelberg

  • Tag der offenen Tür in Dossenheim

Herzlich Willkommen

Die Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstrasse e.V.  ist eine private Einrichtung, die seit 1984 in der freien Kinder- und Jugendbildung tätig ist und 1987 als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Heidelberg eingetragen wurde. Gründerin und Leiterin ist die Kunstpädagogin und Künstlerin Cornelia Hoffmann-Dodt.

Die Schule unterrichtet ganzjährig aktuell rund 250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 2 bis 27 Jahren. Ca. 20 Lehrkräfte vor allem aus den Bereichen Kunstpädagogik, Bildende Kunst, Grafik-Design, Architektur, Kunstgeschichte bilden das Kunstschulteam. Auch Erwachsene über 27 Jahren nehmen an unseren Kunstkursen für Eltern, Projekten oder an Erwachsenen-Kind-Workshops teil.

Die Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstrasse gehört als anerkannte Trägerin der außerschulischen Kinder-, Jugend- und Laienbildung seit 1991 dem Landesverband der Kunstschulen Baden-Württemberg sowie dem Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen (bjke) an. Sie wird seitdem vom Land Baden-Württemberg, von der Stadt Heidelberg, der Gemeinde Dossenheim und seit 2007 auch von der Stadt Schriesheim gefördert.

Seit 1991 unterhält die Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstrasse in Dossenheim den eigenen musisch-ästhetisch ausgerichteten Kindergarten „Konfetti“. Ergänzend betreibt sie in Heidelberg seit 1997 die ebenfalls musisch-ästhetisch ausgerichtete Kleinkindgruppe „Paletti“, die 2012 zur werktäglichen Kleinkindbetreuung ausgebaut wurde.Der Förder-Verein PRO DOWN e.V. unterstützt seit 2001 integrative Kurse und Workshops, an denen auch Kinder oder Jugendliche mit besonderem Förderbedarf teilnehmen, durch die Finanzierung einer hierfür notwendigen zweiten Fachkraft pro Gruppe.

Die Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstrasse kooperiert im Rahmen von Ganztagsbetreuung und kunstpädagogischen Projekten mit allgemeinbildenden Schulen, mit Kindertagesstätten sowie mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Sie arbeitet mit Kommunen sowie kommunal-kulturellen Einrichtungen und Unternehmen der Region und projektbezogen auch landes- und bundesweit zusammen.

Seit 2005 gibt es innerhalb der Kunstschule ein Fortbildungsangebot für Erzieher/innen und Lehrer/innen, sowie Vortragsreihen und Workshops für Eltern und andere Interessierte, das unter artadultcreativ geführt wird.