Gruppeneinteilung & Unterricht

Schriftliche Anmeldung
Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung im Sekretariat der Jugendkunstschule, werden die Teilnehmenden in die gewünschten Gruppen eingeteilt und schriftlich benachrichtigt. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit sich innerhalb einer Woche bezüglich des Kurstages und der Tageszeit rückzumelden und ggf. einen Ausweichtermin zu vereinbaren.

Kein freier Platz?

Sofern kein freier Platz in der gewünschten Gruppe frei ist, meldet sich das Sekretariat telefonisch oder per E-Mail, um einen Platz in einer passenden Gruppe anzubieten und sowohl Wochentag als auch Uhrzeit mit den Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zu vereinbaren.


Für Teilnehmende der Kurse Musik-KUNST-Bewegung wird vor Neustart eines 2-Jahres-Kurses ein Elternabend angeboten, an dem die Erziehungsberechtigten Informationen über den Kursablauf erhalten und die jeweiligen Kursleiter/innen kennenlernen können.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich je 1 1/2 Zeitstunden lang statt (das entspricht 2 Unterrichtsstunden = 90 Min.), sofern nicht für einzelne Gruppen eine andere Unterrichtsdauer vereinbart wird.

Die Kinder und Jugendlichen ist eine regelmäßige Teilnahme an den wöchentlich stattfindenden Kursen sinnvoll, da  sie die auf einander aufbauenenden Themen und Techniken so besser erfahren werden können. Der Gruppenzusammenhalt wird durch die wöchentliche Teilnahme intensiviert und gefördert.

Die durch Krankheit des/der Kursleiters/in ausgefallenen Stunden werden nach Möglichkeit nachgeholt oder vertreten. Die Teilnehmenden werden gebeten ihr Fehlen dem/r Kursleiter/in rechtzeitig vor dem Unterricht zu melden.