Ausstellungen und Wettbewerbe

JUKUSCH-Preis 2019 zum Thema KONTRASTE

Wie in jedem Jahr wurden, neben einer Urkunde, 10 gleichwertige Preise in Form von 100 Postkarten des eigenen Werkes vergeben. Neu in diesem Jahr ist die Unterstützung des Verlages für Künstlerbedarf Gerstaecker, der für alle Preisträger einen Wertgutschein in Höhe von 50 Euro stiftete. Auf diese Weise können sich die Preisträger/innen ihren Interessen entsprechend Künstlerbedarf selbst aussuchen. Die jüngste Preisträgerin ist 4, die älteste 49 Jahre alt. (siehe Aktuelles und Berichte)

(Presseberichte hier klicken) Presse_Jukusch-Preis_2019 


JUKUSCH-Preis 2020 zum Thema ZUKUNFT

...wird für alle Schülerinnen und Schüler an allen Schulen im Rhein-Neckar-Kreis ausgeschrieben.

Jedes Jahr schreibt die Jugendkunstschule den Jukusch-Preis aus.
2020 können erstmals auch Schüler/innen aller Schulen im Rhein-Neckar-Kreis teilnehmen. Während des Jahres werden immer wieder einige dieser Werke in den Ausstellungen der Kunstschule in Heidelberg, Dossenheim und Schriesheim präsentiert. Am Ende wird eine Auswahl von Werken auf
Postkarten gedruckt.

Eine hochkarätige Jury wählt 10 Werke unterschiedlicher Ergebnisse der Teilnehmenden aller Altersgruppen aus. Die Teilnehmenden selbst erhalten ein 100er-Set Postkarten ihres eigenen Motivs als Anerkennung auf der Vernissage der Jahresausstellung im Atelier der Jugendkunstschule in Heidelberg-Handschuhsheim, Steuben- straße 54/1. Zusätzlich gibt es wertvolle Gutscheine für Künstlerbedarf .

Die Anmeldebedingungen werden separat ausgeschrieben.
Einsendeschluss ist 2 Wochen vor Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg.

Ausstellung mit Preisverleihung und anschließendem
offenen Atelier zum Mitmachen
:
Freitag, 9. Oktober 2020 von 15 bis 18 Uhr
Jugendkunstschule in Heidelberg-Handschuhsheim, Steubenstr. 54/1


JUKUSCH-Preis 2018

Das Publikum hat entschieden, welche 10 Bilder als Postkarten gedruckt wurden. Per Stimmzettel in der Ausstellung, per E-Mail über unsere Homepage und via facebook konnte abgestimmt werden. Die meisten Stimmen erhielten die Bildnummern: 3, 7, 8, 19, 20, 27, 37, 47, 53, 60. Die jungen Künstlerinnen und Künstler haben in einer offiziellen Verleihung 100 Postkarten ihres Motives erhalten.